Max

MAX unser Logokälbchen von 2019

Er ist am 31.10.2019 geboren und war eins der ersten Tiere, welche von lieben Menschen bepatet wurde. In seiner eher seltenen Farbe für unsere schwarzbunten Rinder öffnet er Herzen.

Als wir ( Irina mit damaliger Freundin Christiane) 2015 den Stall in Großharthau für eine Kastrationsaktion betraten, fiel uns sofort ein wunderschönes Bullenkälbchen in Braun auf. Er war besonders für uns, wunderschön schien seine Stirnzeichnung wie ein weißes Herz. Im Wissen, das dieser Junge in einer Box zur Mast gezüchtet wird, verkrampfte unsere Herzen nachhaltig. Hier lag der Grundstein für uns, in die Welt der Milchindustrie, ihrer Konsequenzen und das dahinterstehend unermessliche Tierleid  einzutauchen. Hilflos mussten wir zusehen, wie 2 Jahre später dieser Bulle dann tatsächlich vom Altbauern verkauft wurde mit ungewisser Zukunft.

2019 hatten wir endlich den Mut, hier eine Veränderung herbeizuführen. Wie ein Déjà-vu stand wieder ein kleiner braune Bulle in der Box und es zuckte schmerzhaft die Erinnerung an das Tier von 2016. Nur diesmal ist es anders: wir kämpfen für sein Leben. Dieses Kalb sollte nun die Veränderung auch als Zeichen unseres Projektes begleiten.